RUTH HUTTER

 
1965	         geboren in Ludwigshafen am Rhein

Ausbildung/ Studium
1990 - 93    Ausbildung zur Steinmetz- und Steinbildhauerin, MHK Kaiserslautern
1994 - 01    Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 
                     
Lehraufträge/ Gast- Vertretungsprofessur
2003 - 05    Lehrauftrag für Videokunst, Pädagogischen Hochschule Heidelberg
2004 - 05    Lehrauftrag für Film/ Video/ Installation Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
2005 - 06    Gastprofessur für Video/ Film/ Foto Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
2008 - 09    Vertretungsprofessur für Bewegtes Bild/ Foto, Hochschule Darmstadt
2013 - 15    Lehrauftrag für Bildende Kunst, Allgemein Bildende Schulen, Ludwigshafen
2015            Lehrauftrag Pädagogisches Fachseminar, Karlsruhe

Künstlerische Leitung
seit 2004     Künstlerische Leitung & Mitbegründerin FILMBÜRO MANNHEIM, (GIRLS GO MOVIE, CLOSE UP) Mannheim
	           

Stipendien / Preise / Förderungen
2018           South Korea Scholarship; Ministery for Sciences, Continuing Education, Research and Culture,
                   Rhineland-Palatinate
2017	        Publikation “Ruth Hutter 2013-2017“, Stadtmuseum - Stadt Ludwigshafen
2009            Katalog“Ruth Hutter 04-09“, Kulturamt Stadt Mannheim, Stiftung Ludwigshafener Bürger		
2008            Biennale Videopreis, On Europe - 1.ª Bienal Internacional de Montijo, Portugal
2005            Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn
2004 - 05    Atelierförderung des Landes Baden-Württemberg
2003 - 11    Atelier in der Sternwarte, Kulturamt Stadt Mannheim
2000            Meisterschülerpreis der HBK Braunschweig - Förderstipendium,  Braunschweigischer Vereinigter 
                     Kloster- und Studienfonds
2002            Katalogförderung: Braunschweigischer Vereinigter Kloster- u. Studienfonds; Ministerium für Wissenschaft        
                     Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz; Kulturamt Stadt Mannheim
2001            Arbeitsstipendium, Bezirksregierung Braunschweig
2000            Stipendium der Dr. Adolf und Dorothea Behrens Stiftung, Ludwigshafen 
2000            Burgund-Stipendium, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung u. Kultur, Rheinland-Pfalz 1999            Stipendium der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, NRW
1995            Adolf Geyer Stipendium der Stadt Ludwigshafen


Einzelausstellungen
2017            Mine, EINRAUMHAUS, Mannheim
2017            Single Parts, Stadtmuseum Ludwigshafen
2014            Ruth Hutter, Strümpfe The Supper-Artclub, Mannheim
2011            Glamour, Gates of Eden - Merkel Collection, (zusammen mit Margret Eicher), Mannheim
2009            break up, Kunstverein Neustadt, Neustadt/ Weinstr.
                     Bad Artist, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
2008            Bad Artist, PENG! Raum für Kunst, Mannheim
2006            My Love I´m Dreaming, Kunstverein Viernheim 
2004            Satellit 2, Fotogalerie Alte Feuerwache, Mannheim
2003            Home Store, Kunstverein Wolfenbüttel
2001            Reanimierte Familienbande, MediaArtForum FORO ARTISTICO, Hannover


Gruppenausstellungen
2017            selfciety, whiteBOX, München 
2015            Künstler der Sternwarte, Sternwarte Mannheim
2014            Delatabeben, Regionale 2014, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen	           
2013            Out oft he box, Grand Theatre Groningen NL in Kooperation  mit Zeitraumexit Mannheim      
                     Camp-Festival, Festival for Visual-Music, Cluj - Rumänien
                     Kulturschiff, Screening - Europawoche 2013, Trier 
                     Spektrum Videokunst, Stadtgalerie Mannheim
                     FAAR // Salle d´Honneur de la Gare de Metz - France
2012            Videokunst Festival D`Konschtkëscht // Trinitaires Metz - France
                     Zeigen. Eine Auditour durch Baden-Württemberg von Karin Sander // Kunsthalle Karlsruhe
2011            Getting Territorial, 25 Bilder/Sekunde // M7.11 Mannheim 
                     X Wohnungen, Schillertage Nationaltheater Mannheim
                     MIKC Productions en Hart van Zuid // LL te Hengelo, Netherland
2010            Strümpfe The Supper-Artclub, Mannheim
                     Pfalzpreis 2010, Pfalzgalerie Kaiserslautern
                     EINRAUMHAUS c/0 Mannheim, Alter Messplatz, Mannheim
                     v_Kunst Frankfurt, Galerie am Dom, Frankfurt
                     Fremde Heimat, Kunsthalle Mannheim
2009            art scout one, Kunst im Öffentlichen Raum, Mannheim
                     A9 ZU FÜNFT, Mannheim
                     Pieces Strümpfe The Supper-Artclub, Mannheim
                     show me yours, Städtische Galerie, Bydgoszcz/ Polen
                     ArtHaus Venice Los Angeles, Californien
                     Buitenbioscoop living, MIKC Productie Delden, Niederlande
2008            Lion´s Art Kunstverein Mannheim 
                     Short Circuit MediaArtForum FORO ARTISTICO, Hannover
                     Weightlessness Contemorary Art Exhibition, Nanjing Museum, Nanjing/ China
                     konträr Ziegert for Art, Berlin
                     pack of patches, Gallery of Contemporary Art, Jena
                     On Europe - 1.ª Bienal Internacional de Montijo, Portugal
2007            My Vision Zephyr / Raum für Fotografie und Reiss-Engelhorn-Museum, Mannheim
2006            Atelier & Künstler Wanderausstellung, Rhein Neckar Kreis
                     Biennale f. zeitgenössische Kunst Metropolregion Rhein-Neckar, Mannheim
2005            friction in between Geothe Institut, GoDown Arts Center, Nairobi/ Kenia
                     Krieg und Frieden Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd
                     Locus Loppem Kunsthalle Lophem Belgien 
2004            about Video superart-werft, Mannheim
2002            INTIM 2yK Galerie, Berlin
                     Meisterschüler 2001 Kunstverein, Braunschweig
2003            Ev. Landesmännertreffen 2003, Braunschweig
                     Haueisenpreis, Germersheim
                     European Media Art Festival, Osnabrück
                     Videoachse, Worms
                     present and past Mediengalerie, Ludwigshafen
2001            Projektraum Rosa-Luxemburgstrasse, Berlin
                      local history Kunst im öffentlichen Raum, Ludwigshafen
2000             Galerie F6, Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
                      Film-u.Videonacht Kulturdepot Ludwigshafen
                      screening 02 Museum für Moderne Kunst/ Zollamt, Frankfurt
1999             unfinished business Haus am Lützowplatz, Berlin
                      Quick Change Performance Art Event, Migros Museum, Zürich
                      Sommerfrische Eisfabrik, Hannover
                      fresh air E-Werk, Weimar
1998             Medienzeiten Kulturdepot, Ludwigshafen
                      Finally Kunstverein, Hannover
                      Videofestival, Bochum
                      Rodeo Eisfabrik, Hannover
                      Schlafende Körper Feuerwache, Mannheim
                      Sold Bodies Kulturdepot, Ludwigshafen
                      Einsame Körper Stadtgalerie, Saarbrücken
                      Kunstpreis 98 Historisches Museum, Schloss Gifhorn	   
1997              Performance/ Video-Event Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen
                       European Media Art Festival, Osnabrück
                       Scape Eisfabrik, Hannover
                       Das wilde Publikum Hafermagazin, Landau/ Pfalz
                       Filmfest, Braunschweig
1996              European Media Art Festival, Osnabrück
                       Filmfest, Hildesheim
                       Wiedersehen Herbstausstellung Kunstverein, Hannover
1995              Bilder/ Stücke Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen



Veröffentlichungen
2017              Ruth Hutter 2013-2017 EINRAUMHAUS C/O VERLAG ISBN 978-3-944128-53-5
2009            Ruth Hutter 2004-2009 Kehrer Verlag ISBN 978-3-86828-108-8
2004            Ruth Hutter Verlag Das Wunderhorn ISBN 3-88423-222-3
2001            Ruth Hutter Verlag Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
2000            Filmklasse Salon Verlag Köln 
1999            fresh air Marina Abramovic Class, Salon Verlag

Kuratierte Projekte/ Ausstellungen
2017            Vorbild I - III, DAS HAUS Kulturzentrum Ludwigshafen
2009            Frisch und Roh, Hochschule Darmstadt
2006            wenn man weiss dass man wegfährt MediaArtForum FORO ARTISTICO, Hannover
2005            show HBK Galerie, Braunschweig
2002            Present and Past Mediengalerie, Ludwigshafen
2001            Kunst im Öffentlichen Raum/ Videoinstallation, Ludwigshafen
2000            Film- und Videonacht Kulturdepot, Ludwigshafen

Vorträge: 
2017            Stadtmuseum Ludwigshafen
2008            Kunstverein Mannheim
                     Goethe Institut Shanghai
                     Art goes cinema Cinema Quadrat, Mannheim
2007            Winterakademie, Mannheim
2003            Ev. Landesmännertreffen, Braunschweig
2001            MediaArtForum FORO ARTISTICO, Hannover
2000            Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
1999            Haus am Lützowplatz, Berlin

Workshops
2008 -11      Kurzfilmworkshop GIRLS GO MOVIE, Mannheim
2005             Die Stadt und Ich Experimentelle Videos, ZeitraumExit, Mannheim
2004 - 06     Videoworkshops Kurzfilmfestival Girls Go Movie, Mannheim
2003/04      achtfrauenportrait Videoinstallation und Filme, Jugendkulturzentrum Forum, Mannheim

works                            biography                            text                            contact

download

CV_D.pdf

CV_E.pdf